Aufstellung:

Haider Kilian, Zobl Julian, Häusler Philip, Kolb Jonas (Patzschke Philipp), Hold Roman, Scholze Dustin, Vogel Raphael, Mayer Felix Maus Leo, Bildstein Lorenz (Rist Valentin), Jauß Jonas

Tore:

1:0 (1) 1:1 Hold Roman (9) 1:2 Hold Roman (35) 1:3 Häusler Philip (37) 2:3 (57) 2:4 Mayer Felix (89)

Spielbericht:

Kurz nach dem Anpfiff spielte der Gastgeber schnell nach vorne, die Flanke verwertete ein Angreifer zur frühen 1:0 Führung. Maierhöfen drückte danach eine Flanke wurde geblockt, Roman Hold staubte zum 1:1 ab. Lorenz Bildstein scheiterte mit der nächsten Möglichkeit am Pfosten. Nach Zuspiel von Philip Häusler war es erneut Roman Hold der für dei Führung sorgte. Mit einem Traumtor erhöhte Philip Häusler zum 1:3 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel drückte der Gastgeber und kam folgerichtig zum Anschlusstreffer. Nach einem Missverständnis zwischen Torwart und Verteidiger eroberte Felix Mayer den Ball und schob diesen zur Entscheidung ins Tor. Am Ende feierte man einen durchaus verdienten Auswärtssieg.

Aufsrellung:

Haider Kilian, Meffert Philipp, Häusler Philip, Lehenberger Dominik (Vogel Raphael), Hold Roman, Scholze Dustin, Zobl Julian, Mayer Felix (Loritz Timo), Maus Leo (Jauß Jonas), Übelhör Christoph, Einsle Benjamin

Tore:

0:1 (49) 0:2 (90)

Spielbericht:

Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, der Gastgeber stand sicher in der Abwehr und lies keine Chancen des Gegners zu. Auf der anderen Seite tat man sich schwer eigene Torchancen heraus zu spielen. Nach dem Seitenwechsel nutzten die Gäste den ersten Angriff zum Führungstreffer. Maierhöfen drückte und kam zu einem Lattentreffer. Zudem wurde eine weitere Möglichkeit im letzten Moment abgewehrt. Mit dem Schlusspfiff nutzte der Tabellenführer einen Konter zum 0:2 und sorgte für die Entscheidung.

Aufstellung:

Haider Kilian, Lehenberger Dominik, Häusler Philip (Rist Valentin), Lingg Moritz, Zobl Julian (Kolb Jonas), Scholze Dustin, Jauß Jonas, Übelhör Christoph, Maus Leo, Mayer Felix (Vogel Raphael), Hold Roman (Patzschke Philipp)

Tore:

0:1 Übelhör Christoph (11) 0:2 Häusler Philip (28) 1:2 (37) 1:3 Maus Leo (40) 1:4 Häusler Philip (56) 2:4 (65)

besondere Vorkommnisse:

Gelb/Rot Beuren (82)

Spielbericht:

Maierhöfen drückte von Beginn an, einen langen Ball von Dominik Lehenberger nimmt Christoph Übelhör an und versenkte diesen zur 0:1 Führung. Der Gast blieb am Drücker, Philip Häusler erhöhte mit einem Freistoß auf 0:2. Ein Elfmeter bescherte sonst harmlosen Gastgebern der Anschlusstreffer. Maierhöfen zeigte sich nicht geschockt, Leo Maus erhöhte noch vor der PAuse auf 1:3. Auch nach dem Seitenwechsel der bessere Auftakt für die Gäste Philip Häusler baute die Führung mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 1:4 aus. Leo Maus kam zu einer weiteren Möglichkeit diese ging aber leider vorbei. Nun fand der Gastgeber besser ins Spiel und verkürzte mit einem Freistoß auf 2:4. Dies änderte aber nichts mehr am verdienten Auswärtssieg.

Aufstellung:

Haider Kilian, Rist Valentin (Kolb Jonas), Häusler Philip, Lingg Moritz, Zpbl Julian, Scholze Dustin, Vogel Raphael (Immler Stefan), Greiter Denis, Mayer Felix (Patzschke Philipp), Hold Roman, Einsle Benjamin

Tore:

1:0 (15) 1:1 Hold Roman (22) 1:2 Hold Roman (34) 2:2 (47) 3:2 (69) 4:2 (79) 4:3 Häusler Philip (85)

Spielbericht:

Leutkirch spielte immer wieder gefährliche Bälle in die Tiefe und ging verdient in Führung. Mitte der ersten Hälfte fand der Gast immer besser ins Spiel und kam nun auch zu Möglichkeiten. Einen Freistoss von Philip Häusler konnte der Torhüter der Gastgeber nicht fest halten, Roman Hold staubte zum 1:1 ab. Maierhöfen blieb am Drücker es war erneut Roman Hold der ein Zuspiel von Philip Häusler zur 2:1 Pausenführung nutzte. Nach dem Seitenwechsel fand der Gast nicht mehr in das Spiel und Leutkirch kam kurz nach Wiederanpfiff zum Ausgleich. Als schlecht verteidigt wurde gelang dem Gastgeber der Führungstreffer. MAierhöfen erhöhte den Druck, mußte aber durch einen Konter das 4:2 hin nehmen.Kurz vor Schluss gelang Philip Häusler nach Vorlage von Benjamin Einsle der Anschlusstreffer. Am Ende blieb es allerdings bei der Niederlage.

Aufstellung:

Haider Kilian, Rist Valentin (Lehenberger Dominik), Häusler Philip, Lingg Moritz, Rudhart Armin, Scholz Dustin, Zobl Julian, Greiter Denis (Patzschke Philipp), Maus Leo (Bildstein Lorenz), Mayer Felix (Loritz Timo), Einsle Benjamin

Tore:

0:1 (28) 0:2 (66) 1:2 Einsle Benjamin (79)

besondere Vorkommnisse:

Gelb/Rot Scholze Dustin (34)

Spielbericht:

Maierhöfen kam zur ersten Möglichkeit, ein Kopfball von Benjamin Einsle verfehlte aber das Ziel. Die Gäste machten es besser und gingen mit der ersten Aktion in Führung. Maierhöfen kam noch vor der Pause zu einer sehr guten Möglichkeit, konnte diese aber nicht verwerten. Auch nach dem Seitenwechsel die erste Möglichkeit auf Seiten der Gastgeber durch Benjamin Einsle. Der Gast machte es besser und erhöhte aus 0:2. Maierhöfen gabe aber nicht auf nach Zuspiel von Philip Häusler gelang Benjamin Einsle der Anschlusstreffer. Lorenz Bildstein kam noch zu einer guten Möglichkeit am Ende mußte man aber eine Niederlage hin nehmen.

Aufstellung:

Haider Kilian, Lingg Moritz, Dopfer Stefan, Lehenberger Dominik, Zobl Julian, Scholze Dustin (Rist Valentin), Häsusler Philip, Rudhart Armin, Maus Leo, Bildstein Lorenz (Patzschke Philipp). Mayer Felix

Tore:

0:1 Bildstein Lorenz (30) 1:1 (44) 2:1 (77) 3:1 (89)

Spielbericht:

Die Partie begann zerfahren mit nur wenigen Aktionen vor beiden Toren. Nach gutem Angriff über außen verwetete Lorenz Bildstein die Hereingabe zur 0:1 Führung. Die Heimelf versuchte es immer weider mit langen Bällen die aber nicht für Gefahr sorgten. Kurz vor der Pause sorgte ein unnötiger Elfmeter für den Ausgleich. In Halbzeiz zwei gab es viel Ballgeschiebe die zu keinen nennenswerten Chancen auf beiden Seiten führten. So ging der Gastgeber nach einer Einzelaktion in Führung. Als Maierhöfen alles nach vorne warf sorgte der Gastgeber mit einem Konter zum 3:1 für die Entscheidung. Ein schlechtes Spiel was durchaus Unentschieden ausgehen kann, aber durch mehr Siegeswillen verdient an den Gastgeber ging.

Aufstellung:

Haider Kilian, Schwitalla Kai, Lingg Moritz, Lehenberger Dominik, Dopfer Stefan, Scholze Dustin, Loritz Timo (Rist Valentin), Rudhart Armin, Maus Leo (Vogel Raphael), Hold Roman, Einsle Benjamin (Bildstein Lorenz/Mayer Felix)

Tore:

0:1 (12) 0:2 (21) 0:3 (54) 0:4 (83) 1:4 Schwitalla Kai (88)

Spielbericht:

Tettnang drückte von Beginn an und ging folgerichtig in Führung. Maierhöfen versuchte zwar mit zu spielen war aber vor dem Tor zu umständlich. Der Gast machte es besser und legte das 0:2 nach. dies war zugleich der Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel drückte der SVM, Roman Hold und Timo Loritz kamen zu guten Möglichkeiten. Tettnang nutze seine Chancen konsequent und legte weitere Treffer zum 0:4 nach. Kurz vor Schluss gelang Kai Schwitalla durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter noch der Ehentreffer zum 1:4 Endstand.

 

Aufstellung:

Haider Kilian, Burkhart Kilian, Rist Valentin (Reutemann Tobias), Lehenberger Dominik, Rudhart Armin, Scholze Dustin, Loritz Timo (Wetzel Nick), Zobl Julian, Vogel Raphael, Maus Leo, Einsle Benjamin

Tore:

1:0 (2) 2:0 (20) 3:0 (29) 4:0 (45) 5:0 (56) 6:0 (69) 7:0 (86)

Spielbericht:

Maierhöfen fand zu keinem Zeitpunkt ins Spiel und lief bereits zu Spielbeginn einem Rückstand hinterher. Auch in der folgezeit machte man es dem Gegner zu leicht, so konnte dieser bereits bis zur Pause eine beruhigende 4:0 Führung heraus zu spielen. Nach dem Seitenwechsel fand der Gast etwas besser ins Spiel konnte aber nur selten für Gefahr vor dem Tor sorgen. Der Gastgeber nutzte seine Chancen und legten drei weitere Treffer zum 7:0 Endstand nach.